30 Apr '17, 8am

US-Präsident Trump darf Arktis nicht den Öl-Multis überlassen https://t.co/RXUxnf8g7k

„Von der Öffnung neuer Regionen für Ölbohrungen profitiert vor allem die Ölindustrie. Für die Menschen vor Ort, für die Tiere und für das Klima stellen die Bohrungen aber eine große Gefahr dar“, sagt Lukas Meus, Arktis-Sprecher von Greenpeace in Österreich. In der Arktis sind Ölbohrungen aufgrund der harschen Wetterbedingungen besonders gefährlich. Die Wahrscheinlichkeit für einen Ölunfall in Teilen der US-Arktis liegt bei 75 Prozent, wie eine Risikoeinschätzung der US-Regierung 2015 ergab. Zwei Drittel der US-amerikanischen Bevölkerung befürworten, dass große Teile der fossilen Energien im Boden bleiben sollen, um den Klimawandel nicht zu beschleunigen. „Trump beugt sich den Interessen der Ölindustrie. Er ignoriert mit seiner Anordnung nicht nur die Gefahren von Ölförderungen, sondern auch die Wünsche vieler US-Amerikanerinnen und -Amerikaner“, so Meus. Mit dieser Anordnu...

Full article: http://www.sonnenseite.com/de/politik/us-praesident-trump...

Tweets

Grüne Umweltminister: Die Zeit ist reif für den...

sonnenseite.com 30 Apr '17, 7am

In einer "Düsseldorfer Erklärung" haben am Samstag (29.4.17) vier Länderminister aus Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-...

Wir sind gespannt auf Eure Kommentare:-) "Nicht...

twike.com 30 Apr '17, 11am

Das Rahmenkonzept galt eigentlich als abgeschlossen und sollte mit dem Fahrerprobungsträger nur bestätigt werden. Ein zwis...