13 Oct '11, 7am

#Fleisch frisst Land - #WWF Studie enthüllt dramatische Umweltfolgen der industriellen Fleischproduktion.

#Fleisch frisst Land - #WWF Studie enthüllt dramatische Umweltfolgen der industriellen Fleischproduktion.

13.10.11, Wälder , Kampagnen , Landwirtschaft Fleisch frisst Land WWF-Studie: Deutscher Fleischkonsum beansprucht Fläche von der Größe Österreichs. / Verbraucherempfehlung: Besseres Fleisch - und weniger. Pressebilder © Roberto Maldonado / WWF Berlin - Eine Fläche von der Größe Österreichs wird benötigt, um den Hunger auf Fleisch der Deutschen zu befriedigen. Einer aktuellen WWF-Studie zufolge braucht Deutschland 8,42 Millionen Hektar, nur um den Fleischkonsum seiner Bewohner zu sichern. „Der weltweit steigende Hunger nach Fleisch hat einen bitteren Beigeschmack. Er heizt das Klima an und trägt zum Artensterben bei“, warnt Tanja Dräger de Teran, Referentin Ernährung beim WWF Deutschland anlässlich der Veröffentlichung der Studie „Fleisch frisst Land“ in Berlin. Obwohl Fleisch nicht einmal zu einem Fünftel der Welternährung beitrage, sei die Viehwirtschaft bereits heute der...

Full article: http://www.wwf.de/presse/details/news/fleisch_frisst_land/

Tweets