10 Oct '11, 12am

Solar-Chemie: TU Chemnitz entwickelt kostengünstige Dünnschicht-Photovoltaikzellen auf Silizium-Basis #solar

Solar-Chemie: TU Chemnitz entwickelt kostengünstige Dünnschicht-Photovoltaikzellen auf Silizium-Basis Wissenschaftler der Technischen Universität (TU) Chemnitz wollen gemeinsam mit vier mittelständischen sächsischen Unternehmen ein kostengünstiges Verfahren zur Herstellung von Dünnschicht-Solarzellen auf Silizium-Basis entwickeln. Dafür stehen an der Universität ein neues Labor für die Photovoltaik-Chemie und eine moderne Beschichtungsausstattung zur Verfügung. "In den Laborausbau und in die gerätetechnische Ausstattung wurden etwa 1,7 Millionen Euro investiert", sagt Prof. Dr. Heinrich Lang, Inhaber der Professur Anorganische Chemie der TU Chemnitz. Neuartige Ultraschall-Sprühverfahren und spezielle Druckverfahren Im neuen Chemielabor sollen künftig neuartige, siliziumorganische Verbindungen hergestellt und analysiert werden. Für deren Weiterverarbeitung nutzt die Profess...

Full article: http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/aktue...

Tweets

Photovoltaik-Spezialist MAGE SOLAR präsentiert ...

solarserver.de 09 Oct '11, 12am

Photovoltaik-Spezialist MAGE SOLAR präsentiert Systemkomponenten auf Energie- und Umweltmesse in Doha, Katar Das Photovolt...

Greenpeace stellt Antrag auf Akteneinsicht zu S...

sonnenseite.com 09 Oct '11, 11pm

Greenpeace verlangt Akteneinsicht in sämtliche Strahlenmessungen am Castor-Zwischenlager in Gorleben und den damit verbund...