29 May '17, 10am

Worauf es bei #Mieterstrom-Projekten ankommt

Münster – Mieterstrom ist in aller Munde. Auch die Bundesregierung hat noch vor der Bundestagswahl im September einem Gesetzentwurf zugestimmt, der einen Mieterstromzuschlag im Photovoltaik-Sektor in Höhe von 2,75 bis 3,80 Eurocent je Kilowattstunde (kWh) vorsieht. Doch wer kommt für ein solches Projekt eigentlich in Frage und worauf kommt es an? Um Mieterstrom wirtschaftlich attraktiver zu machen, hat das Bundeskabinett im April einen Gesetzentwurf beschlossen, bei dem Photovoltaik(PV)-Anlagen einen Mieterstromzuschlag erhalten, der sich an den im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) genannten Einspeisevergütungen abzüglich eines Abschlags orientiert. IWR Online hat sich bei den Akteuren, die im Bereich Mieterstrom bereits aktiv sind, umgehört, wer davon profitieren kann und was zu beachten ist. Interesse an Mieterstrom von verschiedenen Akteursgruppen Für Michael G...

Full article: http://www.iwr.de/news.php?id=33775

Tweets

@Agentur_Mai Mehr Infos zum Marktgeschehen und ...

sedo.com 29 May '17, 3pm

Was Sedo anbietet Alles für Ihr virtuelles Grundstück Registry Services Wir vermarkten Ihre neue TLD Preisliste Alle Preis...

"Ser entrenador siempre es vocacional, pero mi caso ya es raro"

"Ser entrenador siempre es vocacional, pero mi ...

laopinioncoruna.es 30 May '17, 3am

El último joven prodigio de los banquillos es coruñés y se llama Rubén de la Barrera. A sus 32 años acaba de ascender a la...