28 Jan '15, 2pm

Deutscher Photovoltaik-Markt seit 2012 bereits um 75 Prozent eingebrochen Warum das fatal ist:

Münster - Photovoltaik-Ausschreibungen sollen zu mehr Wettbewerb und geringeren Kosten bei der Solarenergie führen. Das Bundeskabinett hat heute dazu eine von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel vorgelegte Verordnung beschlossen. Doch das Verfahren könnte sich auch als großer Flop herausstellen. Das Bundeskabinett hat heute die Verordnung zur Einführung von Ausschreibungen für die finanzielle Förderung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen beschlossen. Ausschreibende Stelle ist die Bundesnetzagentur. Sie wird jeweils drei Ausschreibungsrunden in den Jahren 2015, 2016 und 2017 durchführen. Es sollen jährlich Freiflächenanlagen in einem Umfang von durchschnittlich 400 Megawatt (MW) realisiert werden. Deutscher Photovoltaik-Markt seit 2012 bereits um 75 Prozent eingebrochen Die Änderungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und die monatlich sinkenden Vergütungssätze für Photov...

Full article: http://www.iwr.de/news.php?id=28076

Tweets