29 Nov '14, 1am

AKAD University Stuttgart qualifiziert Fachkräfte und Ingenieure in Sachen Umwelt und neue Energien

Industrieunternehmen setzen zunehmend auf energie- und umweltschonende Maßnahmen, um wirtschaftlich und nachhaltig zu produzieren und dem wachsenden Umweltbewusstsein in der Gesellschaft Rechnung zu tragen. Wer auf diesem Gebiet Karriere machen will, kann sich jetzt mit dem neuen Zertifikatsstudium "Energie- und Umwelttechnik" für Fach- und Führungsaufgaben qualifizieren. Die AKAD University (Stuttgart) hat den Fernlehrgang speziell für Berufstätige in Energieunternehmen und im Sektor der neuen Energien entwickelt. Er eigne sich aber auch für Interessenten mit ingenieurtechnischem Studienabschluss, deren Ziel es ist, in der Energie- und Umwelttechnik zu arbeiten, berichtet AKAD in einer Pressemitteilung. Ökobilanzen erstellen, Umweltentlastung optimieren Der Studiengang vermittelt praxisbezogene Grundkenntnisse, mit denen die Studierenden Systeme zur Erzeugung, Speicherung...

Full article: http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/aktue...

Tweets

#Photovoltaik Gebäudeintegrierte Photovoltaik: Ein neuer Markt eröffnet Perspektiven und Potenziale:

#Photovoltaik Gebäudeintegrierte Photovoltaik: ...

solarserver.de 29 Nov '14, 12am

In der Vergangenheit wurden Photovoltaik-Module meist auf bestehende Dächer montiert, ohne ästhetischen Gesichtspunkten gr...

Conergy empfiehlt neue Photovoltaik-Geschäftsmo...

solarserver.de 01 Dec '14, 12pm

Die Energieversorgungsunternehmen (EVU) sind großem Druck ausgesetzt. Ihre Profitabilität nimmt ab, die Margen sinken und ...

Deutschland unterstützt Südafrika bei #Energie ...

iwr.de 24 Nov '14, 9am

Berlin – Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit hat bekanntgegeben, Südafrika in den kommenden zwei Jahr...