28 Nov '14, 7am

Ecofys-Studie: #Gabriels #CO2-#Einsparungen bei #Kraftwerken reichen nicht via @IWR_News

Berlin – Die von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) angekündigten CO2-Einsparungen im Kraftwerkssektor reichen nicht aus, um die Klimaschutzziele Deutschlands zu erreichen. Das ergibt eine von Greenpeace beauftragte Kurzstudie des Beratungsunternehmens Ecofys. Für Greenpeace „kuscht“ Gabriel vor der Kohlelobby. Danach wird Deutschland sein Ziel, den CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken, nicht mit Sicherheit erreichen. Da helfen auch die neuen Zusatzmaßnahmen durch den Aktionsplan Klimaschutz nicht. Gute Möglichkeiten schlecht umgesetzt Gabriels Einsparungen bei den Kraftwerken sind in diesem Aktionsplan Klimaschutz die größte Einzelmaßnahme. Das Bundeskabinett soll am 3. Dezember darüber beschließen. „Der Aktionsplan setzt gute Möglichkeiten schlecht um“, sagt Greenpeace-Klimaexperte Karsten Smid. „Vor allem die besonders klimaschädlic...

Full article: http://www.iwr.de/news.php?id=27680

Tweets

Falls wer GNIT noch nicht auswendig kennt: Hier...

gestern-nacht-im-taxi.de 03 Dec '14, 6am

Wegen “Und hoffe, wenn ich in dem Alter bin, nicht so zu werden.”: Das Leben zehrt an einem, mitunter sehr heftig, vor all...