29 Sep '13, 12am

Solarstrom autonom speichern: ASD GmbH entkoppelt Photovoltaik-Anlagen weitgehend vom Stromnetz

Solarstrom autonom speichern: ASD GmbH entkoppelt Photovoltaik-Anlagen weitgehend vom Stromnetz Der ASD-Sonnenspeicher öffnet die Tür zum Stromnetz nur bei wirklichem Bedarf. Das minimiert zusätzliche Stromkosten und sorgt für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung selbst bei Stromausfall Die ASD GmbH mit Sitz in Umkirch bei Freiburg hat ein unabhängiges Solarstrom-Speichersystem entwickelt, das gegenüber dem Stromnetz selbstbestimmt agiert. Die intelligenten Sonnenspeicher auf Basis hochmoderner Lithium-Ferro-Phosphat-Akku-Technologie sind laut Anbieter nicht nur kleiner als die der Konkurrenz, sondern auch wirklich autonome Systeme mit exzellentem Effizienz-Management. „Bei genauerem Hinsehen bleiben die meisten herkömmlichen Systeme eng an das Stromnetz gebunden, und die Null auf dem Stromzähler ist eine Scheinnull“, sagt Dipl. Ing. Wolfram Walter, einer der Gründer u...

Full article: http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/aktue...

Tweets

Photovoltaik in Chile: SunPower will Solarstrom...

solarserver.de 30 Sep '13, 12am

Total SA (Paris, Frankreich) und Etrion Corp. (Genf, Schweiz) wollen in Nordchile ein Photovoltaik-Kraftwerk mit 70 Megawa...

Indien will bis 2017 Photovoltaik-Anlagen mit 1...

solarserver.de 30 Sep '13, 12am

Indien will bis 2017 Photovoltaik-Anlagen mit 10 Gigawatt Nennleistung installieren MNRE betont die Bedeutung der Photovol...