29 Nov '17, 10am

3. Ausschreibung Wind an Land verfestigt Fehlentwicklung – Gesetzgeber muss handeln: https://t.co/7xA2sovIjz

3. Ausschreibung Wind an Land verfestigt Fehlentwicklung – Gesetzgeber muss handeln Die 3. Ausschreibungsrunde für die Windenergie an Land zeigt deutlich wie rasch der Förderbedarf der Windenergie für Projekte, die nach 2020 umgesetzt werden, sinkt. Das ist eine gute Nachricht für die Politik und die Verbraucher. Offenbar setzen immer mehr und auch neue Investoren auf einen sich stabilisierenden Strommarkt. Damit sich diese Entwicklung fortsetzen kann, sind neue Instrumente wie ein beginnender Kohleausstieg und eine nachhaltige CO2-Bepreisung erforderliche wichtige Bausteine. Diese müssen durch die Bundespolitik verankert werden.

Full article: https://www.wind-energie.de/presse/pressemitteilungen/201...

Tweets

3. Ausschreibung Wind an Land verfestigt Fehlen...

wind-energie.de 23 Nov '17, 9am

Erwartungsgemäß wird auch die dritte Ausschreibungsrunde Wind an Land durch Akteure dominiert, die die Anforderungen an di...