29 Jun '11, 8am

Greenpeace-Aktivisten vor dem Bundeskanzleramt - über 260.000 Stimmen für Atomausstieg bis 2015

Mehr als 260.000 Bundesbürger fordern in Deutschland von der Bundesregierung und dem deutschen Bundestag einen Atomausstieg bis 2015 und einen beschleunigten Ausbau Erneuerbarer Energien. Vom heutigen Mittwoch 10 Uhr an füllen Aktivisten von Greenpeace vor dem Bundeskanzleramt einen 2,50 Meter hohen und breiten Briefkasten mit den Forderungen der mehr als eine Viertelmillion Unterzeichner. In ihren Briefen fordern sie außerdem, schrittweise aus der klimaschädlichen Kohle auszusteigen und den Kohlendioxidausstoß in Europa bis 2020 um mindestens 30 Prozent zu reduzieren. Morgen Mittag werden die Postkarten und Unterstützeradressen im Kanzleramt während der zweiten und dritten Lesung der Energiegesetze übergeben.

Full article: http://www.greenpeace.de/themen/atomkraft/presseerklaerun...

Tweets

#Greenpeace: Parteien sollten späten #Atomausst...

greenpeace.de 25 Jun '11, 5am

Greenpeace : Parteien sollten späten Atomausstieg ablehnen Ansichten dieses Artikels: Textansicht dieses Artikels Bildansi...

Die dunkle Seite des Volkswagen-Konzerns: Green...

greenpeace.de 28 Jun '11, 5am

Mit einer Parodie des Werbespots The Force zum neuen VW Passat wirft Greenpeace ein Licht auf die dunkle Seite des Konzern...

EU-Fischerei: Steuergelder für Plünderei vor We...

greenpeace.de 27 Jun '11, 9am

EU -Fischerei: Steuergelder für Plünderei vor Westafrika Ansichten dieses Artikels: Textansicht dieses Artikels Bildansich...

Weltweit auf dem Vormarsch: Sonnen- und Windern...

greenpeace.de 23 Jun '11, 10am

Weltweit auf dem Vormarsch: Sonnen- und Windernergie Ansichten dieses Artikels: Textansicht dieses Artikels Bildansicht di...