26 May '11, 11pm

TEPCOs Betrug - jetzt durch Studie bestätigt #akw #atomausstieg #atomkraft #radioaktiv

macht deutlich, dass TEPCO bereits in den ersten Stunden nach dem Erdbeben von den Kernschmelzen gewusst und die japanische und internationale Bevölkerung seitdem bewusst getäuscht hat. Innerhalb der ersten 24 Stunden des Unfalls hatte TEPCO direkten Zugang zu Daten, die anzeigten: die Temperaturen im Druckbehälter steigen rasant und eine Kernschmelze ist bereits eingetreten. Dem Report zufolge konnte Nuklearingenieur Dr. John Large die Kernschmelzen in den Reaktoren 1 bis 3 trotz der verheimlichten Daten schon wenige Tage nach der Explosion nachweisen. Die Entscheidung, Meerwasser auf die Reaktoren zu schütten, geschah in dem vollen Bewusstsein, dass der Druckbehälter bereits gebrochen war. Man nahm in Kauf, dass mehrere zehntausend Tonnen hochradioaktives Wasser auslaufen und in die Umwelt gelangen konnten.

Full article: http://www.greenpeace.de/themen/atomkraft/nachrichten/art...

Tweets

TEPCOs Betrug - die Lehren aus Fukushima

sonnenseite.com 27 May '11, 4am

Schon wenige Stunden nach dem japanischen Erdbeben vom 11. März hat TEPCO von den Kernschmelzen in Fukushima gewusst und d...

Appell an die Mitglieder der Ethikkommission #a...

greenpeace.de 27 May '11, 3pm

Appell an die Mitglieder der Ethikkommission Ansichten dieses Artikels: Textansicht dieses Artikels Bildansicht dieses Art...

Jeder Tag #Atomkraft ist einer zu viel #atomaus...

greenpeace.de 30 May '11, 3pm

Die Regierungskoalition trifft sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU ) um über den Atomausstieg zu beraten. Das habe...

Lebendige Steine schützen Riff #greenpeace

greenpeace.de 24 May '11, 8am

Die von uns versenkten Steine gehören jetzt zum Riff , sagt Thilo Maack, Meeresexperte von Greenpeace . Die Felsbrocken ha...