18 Apr '11, 3pm

Rückblick: #Greenpeace-Messungen in Japan #akw #energie

Außerhalb der Evakuierungszone finden sie bedingt durch die Wetterverhältnisse unterschiedlich hohe Strahlenwerte: An 261 Punkten hat das Team die Oberflächenkontamination gemessen. Etwa 85 Prozent der jetzt gemessenen Strahlung stammen laut einer Untersuchung des Kyoto University Research Reactor Instituts von Cäsium-134 und -137, langlebigen Elementen. In Fukushima-Stadt, 60 Kilometer vom Reaktor entfernt, lag die Radioaktivität an einigen Stellen - unter anderem einem Spielplatz - bei bis zu vier Mikrosievert/Stunde. Das bedeutet, ein erwachsener Mensch erreicht unter diesen Umständen seine international zugelassene Jahreshöchstdosis innerhalb von zehn Tagen. Im Dorf Iitate fand Greenpeace zuvor Höchstwerte von 19 Mikrosievert/Stunde - zwei Tage dort genügen zur vollen Jahresdosis. Der japanischen Regierung sind diese Zahlen bekannt und sie hat trotzdem nicht die erford...

Full article: http://www.greenpeace.de/themen/atomkraft/nachrichten/art...

Tweets

Greenpeace: Atomausstieg bis 2015 ethisch notwe...

greenpeace.de 18 Apr '11, 5am

Der Ethikkommission unter dem Vorsitz von Prof. Klaus Töpfer und Prof. Matthias Kleiner schrieb Greenpeace -Geschäftsführe...

#Atomkraft abschalten - Deutschland ist erneuer...

greenpeace.de 15 Apr '11, 4pm

Weder ist diese Forderung eine Zumutung, noch ihre Umsetzung ein Ding der Unmöglichkeit. Anfang der Woche hat Greenpeace e...

60 Kilometer von Fukushima 1: Cäsium in Bodenpr...

greenpeace.de 11 Apr '11, 4am

-Teams entdeckten auch in Gemüseproben aus einem Supermarkt in Fukushima City sowie aus Gärten in Koriyama, Fukushima City...

Kurz vor Ostern: #Greenpeace veröffentlicht #Su...

greenpeace.de 17 Apr '11, 7am

Ostern naht: Supermarkt-Ranking für Eier Ansichten dieses Artikels: Textansicht dieses Artikels Bildansicht dieses Artikel...

Greenpeace evakuiert vor Hauptquartier der Atom...

greenpeace.de 14 Apr '11, 10am

Laut ihrer Satzung will die IAEO Frieden, Gesundheit und Wohlstand durch die zivile Atomkraft fördern , sagt Niklas Schine...

#Greenpeace: Projektion zum #Atomausstieg auf d...

greenpeace.de 15 Apr '11, 2am

-Aktivisten als Lichtschriftzug heute morgen um 4.00 Uhr an die Wand des Kanzleramts in Berlin. In dem Gebäude treffen sic...

Greenpeace findet kontaminierte Lebensmittel 25...

greenpeace.de 06 Apr '11, 3pm

Auch der Bürgermeister von Minamisoma, Katsunobu Sakurai, beklagt den Mangel an verlässlicher Information und Hilfestellun...

Neue Beweise: #BP spielt #Deepwater Horizon her...

greenpeace.de 20 Apr '11, 8am

Auf meiner Reise sind mir täglich Delfine neben dem Boot oder direkt in Strandnähe begegnet - ein gutes Gefühl und ein Zei...

Typisch RWE - wie #Energiekonzerne Deutschland ...

greenpeace.de 20 Apr '11, 9am

Die Atomkatastrophe in Fukushima hat den Konzern keineswegs wachgerüttelt: Er setzt weiter auf Atom und Kohle. Mit dem Bet...

Atomruine #Tschernobyl: Viel Geld für einen neu...

greenpeace.de 20 Apr '11, 6am

Der neue Sarkophag um den zerstörten Atomreaktor in Tschernobyl kann die Außenwelt nur für einige Jahrzehnte vor den Folge...

WHO spielt Gesundheitsgefährdung durch Fukushim...

greenpeace.de 07 Apr '11, 2pm

Die Luftbelastung außerhalb der Evakuierungszone um Fukushima bezeichnete die WHO am 4. wie am 6. April als stabil. Sie li...

Deutschlands #Atomausstieg bis 2015 ist realist...

greenpeace.de 07 Apr '11, 7am

Bis 2015 kann Deutschland aus der Atomkraft aussteigen, ohne dass dadurch negative Folgen für die Sicherheit der Stromvers...

RWE, E.ON, Vattenfall, EnBW: Die vier #Energier...

greenpeace.de 19 Apr '11, 9am

Während die vier großen Stromkonzerne mit 68 Prozent der Stromerzeugung eine marktbeherrschende Stellung einnehmen, liegt ...

Menschenbild für die ##Energiewende #atomkraft ...

greenpeace.de 19 Apr '11, 1pm

Die Mitglieder der Gruppe versammelten sich am frühen Samstagnachmittag auf dem Platz. Unter den Passanten fanden sie Mits...

„Atomkraft ist am teuersten – sie kostet das Le...

sonnenseite.com 18 Apr '11, 10pm

Zur Debatte um die Kosten der Energiewende erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt: „Das Ge...