15 Apr '11, 9am

#WWF fordert, die Bundesländer für die #Energiewende in die Pflicht zu nehmen:

15.04.11, Politik , Klimaschutz Die Energiewende mit den Ländern durchsetzen WWF fordert, die Bundesländer für die Energiewende in die Pflicht zu nehmen Bundesländer müssen in die Pflicht genommen werden. © WWF Berlin - Heute bittet die Bundeskanzlerin die Ministerpräsidenten der Bundesländer zum so genannten Atomgipfel ins Kanzleramt. Für den WWF ist entscheidend, dass es nicht bei vollmundigen Bekenntnissen bleibt, sondern die Länder den Ausbau der erneuerbaren Energien und die Energieeffizienz entschieden vorantreiben. Insbesondere im Süden der Republik gebe es erheblichen Nachholbedarf. Planungsrechtliche Hemmnisse blockieren nach wie vor vielerorts die Umsetzung der Energiewende. „Für den schnelleren Ausbau der notwenigen Stromnetze brauchen wir eine Bundesplanung. Anstelle der zersplitterten Zuständigkeiten bei den Ländern ist ein verbindlicher Bundesplan für den Net...

Full article: http://www.wwf.de/presse/details/news/die_energiewende_mi...

Tweets

„Energiewende im Schneckentempo reicht nicht“

sonnenseite.com 17 Apr '11, 11pm

Dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) reichen die Ergebnisse des heutigen Bund-Länder-Gipfels zur Energie...

#Greenpeace hat den Ministerpräsidenten aller 1...

greenpeace.de 14 Apr '11, 8am

Einen Tag vor dem Energiegipfel in Berlin übergeben Greenpeace -Aktivisten den Ministerpräsidenten aller 16 Bundesländer d...

Die penetrantesten Lügen der energiepolitischen...

sonnenseite.com 09 Apr '11, 5am

"Anstelle eines diffusen Meinungsstreits mit neuen wissenschaftlichen Studien brauchen wir jetzt den ungetrübten Blick auf...