29 Apr '12, 12am

Schletter entwirft Gestell für Photovoltaik-Anlage auf Dach mit sieben Grad Neigung

Direkt am Binder montiert dient letzteres sonst meist dazu, das Gewicht der Anlagen statt auf die Dachfläche auf die Gebäudekonstruktion zu übertragen. Dies sei gerade bei Industriedächern ein entscheidender Vorteil, so Schletter. Denn weit auseinanderliegende Binder schränkten die Tragfähigkeit von Industriedächern oft ein und erlaubten daher keine Beschwerungslösungen. Mit Schletters IsoTop-Sortiment und geeigneten Profilen lassen sich die Abstände zwischen den Bindern überbrücken. So auch bei der PV-Anlage in Weil. Dort sorgt die Kombination dafür, dass die AluGrid-Gestelle auch auf dem sieben Grad geneigten Dach sicher halten und nicht abrutschen. Die Durchlaufträger der Gestelle sind mit speziell angefertigten Haken an den in Firstnähe angebrachten Profilen befestigt. Um Kältebrücken und Kondenswasser zu vermeiden, beschränkten die Konstrukteure die für die Montage de...

Full article: http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/aktue...

Tweets

Auf die Plätze!: Fertig! Los! Arbeiten war letz...

taxi-blog.de 29 Apr '12, 4am

Arbeiten war letzte Nacht natürlich nicht drin. Genaugenommen hab ich nach der Freitagschicht einfach bis gestern Abend du...

Volle Fördersumme für Gebäudesanierung

zukunft-haus.info 28 Apr '12, 7pm

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat die Mittel für die CO2-Gebäudesanierungsprogramme für 2012 in voller ...

Die Rakete im Restaurant Pauly Saal ist wirklich nur Deko und kein Symbol für Schnellrestaurant:

Die Rakete im Restaurant Pauly Saal ist wirklic...

besten.welt.de 28 Apr '12, 11am

Früher, vor dem Zweiten Weltkrieg, war es auch in wohlhabenden Häusern gang und gäbe, Lebensmittel haltbar zu machen für j...