01 Apr '11, 4pm

Neue Strahlen-Grenzwerte juristisch geprüft: Fukushima-Eil-Verordnung ist rechtswidrig #Verbraucherschutz #Lebensmittel

Radioaktivität macht zudem nicht an den japanischen Grenzen halt. Greenpeace fordert daher, alle Fische und Meeresfrüchte aus den Hauptfanggebieten des pazifischen Raumes zu berücksichtigen. Die Radionuklide werden ins Meer und über dem Meer freigesetzt. Von der Küste vor Fukushima können sie mit den Meeresströmungen auch in die Beringsee verfrachtet werden. Von dort stammt ein Großteil der in Deutschland verkauften Fische.

Full article: http://www.greenpeace.de/themen/atomkraft/nachrichten/art...

Tweets

Verstrahlte Gegenwart, verstrahlte Zukunft #ato...

greenpeace.de 02 Apr '11, 6am

Man muss dabei bedenken, dass sich viele der relativ gering klingenden Dosisangaben auf die aufgenommene Dosis pro Stunde ...

Greenpeace findet kontaminierte Lebensmittel 25...

greenpeace.de 06 Apr '11, 3pm

Auch der Bürgermeister von Minamisoma, Katsunobu Sakurai, beklagt den Mangel an verlässlicher Information und Hilfestellun...