29 Apr '14, 9am

Protest bei Bayer:EU-weites Verbot bienengefährlicher Bayer-Insektizide gefordert #savethebees ht…

“Stop Killing us“ fordern Bienen auf einem Fotobanner. Zwei Wirkstoffe des Chemiekonzerns Bayer sind besonders schädlich für Bienen und sollten EU-weit umfassend verboten werden. Von einem dieser Wirkstoffe wurde Mitte April bekannt, dass bei Leverkusen mehr als eine Million Bienen getötet worden sind. Das Insektizid Clothianidin wird unter dem Namen „Poncho“ von der Bayer Science Crop Science produziert. Vor zwei Wochen protestierten Greenpeace-Aktivisten bereits vor dem Bayer-Hauptsitz in Leverkusen mit einem 10 mal 17 Meter großen Banner. “Anstatt unverändert die destruktiven, chemieintensiven Methoden der industriellen Landwirtschaft zu fördern, sollte Bayer sich für eine zukunftsfähige, nachhaltige Landwirtschaft einsetzen und entsprechend ökologische Lösungen entwickeln“, sagt Christiane Huxdorff, Landwirtschaftsexpertin bei Greenpeace. Faule PR-Strategie der Chemiek...

Full article: https://www.greenpeace.de/themen/alle-jahre-wieder-bei-bayer

Tweets

gestern im taxi - Alle Infos zu FAER

gestern-nacht-im-taxi.de 30 Apr '14, 5am

Nun ist es so weit: Ab morgen tritt das neue Fahreignungsregister FAER auf den Plan und ersetzt das liebgewonnene Verkehrs...