23 Jul '11, 9am

Klimawandel bedroht den Weltfrieden

In der Debatte in New York sagte der deutsche Chef der Umweltorganisation der UNO, Achim Steiner, ganze Staaten seien durch den Klimawandel gefährdet. Vor allem in Entwicklungsländern könnten Hochwasser, Stürme und Dürre alles zerstören, was in den letzten Jahrzehnten an Fortschritten erreicht wurde. Die akute Hungerkatastrophe in Somalia und am ganzen Horn von Afrika sei ein Hinweis auf die Gefahr. In Afrika sind heute schon 18 Millionen Umweltflüchtlinge unterwegs. Künftige Trockenperioden können noch viel mehr Menschen zur Flucht zwingen – auch in Südostasien. Der dramatisch anwachsende Meeresspiegel vertreibt schon heute die Bewohner aus den afrikanischen Küstenregionen. Der Meeresspiegel steigt schneller als in den letzten 2.000 Jahren, warnen die Klimaforscher. Dass der Klimawandel ab sofort auf der Tagesordnung des Weltsicherheitsrats steht ist ein großer politische...

Full article: http://www.sonnenseite.com/index.php?pageID=18&article:oi...

Tweets

Solarstrom rund um die Uhr

sonnenseite.com 23 Jul '11, 10pm

Im Oktober geht in Südspanien das Sonnenkraftwerk Andasol 3 ans Netz. Entwickelt von der Erlanger Solar Millennium AG lief...