21 Jul '11, 10pm

Photovoltaik verursacht Preiseinbruch an Strombörse

Nur 2,5 Cent je Kilowattstunde musste ein Käufer für eine Stromlieferung in der Zeit zwischen 14 und 15 Uhr zahlen. Üblich sind am Wochenende zu dieser Tageszeit Strompreise, die etwa doppelt so hoch sind wie der (billige) Nachttarif. PHOTON hatte diese Auswirkung eines hohen Photovoltaikzubaus bereits 2008 prognostiziert. Wer am 16. Juli die Entwicklung der Strompreise an der EEX verfolgt hat, konnte Folgendes beobachten: Immer dann, wenn weniger als 31 Gigawatt konventioneller Kraftwerksleistung benötigt wurden, brach der Strompreis ein. Die tiefsten Werte wurden zwischen 5 und 6 Uhr morgens mit 2,3 Cent je Kilowattstunde sowie 14 und 15 Uhr nachmittags mit 2,5 Cent erreicht – rund die Hälfte des Tageshöchstwertes. Während der niedrige Nachtwert der geringen Nachfrage zu dieser Zeit geschuldet ist, ist der niedrige Nachmittagswert ein neues, durch die Photovoltaik verur...

Full article: http://www.sonnenseite.com/index.php?pageID=6&article:oid...

Tweets

Solarstrom rund um die Uhr

sonnenseite.com 23 Jul '11, 10pm

Im Oktober geht in Südspanien das Sonnenkraftwerk Andasol 3 ans Netz. Entwickelt von der Erlanger Solar Millennium AG lief...

Bosch startet in Arnstadt neues Kompetenzzentru...

sonnenseite.com 23 Jul '11, 11pm

Mit einem Festakt hat die Bosch-Gruppe ihr neues Zentrum für Photovoltaik im thüringischen Arnstadt in Betrieb genommen. I...

Pflanzenöle in europäischem Diesel bedrohen let...

sonnenseite.com 22 Jul '11, 11pm

Bis zu einem Drittel Palmöl enthält in Europa die sogenannte Biodieselbeimischung. Dadurch tragen Europas Autofahrer beim ...

Photovoltaik sorgt für sinkende Strompreise an ...

sonnenseite.com 30 Jul '11, 1am

Die Strombörse Leipzig bestätigt dies jetzt mit einem Ereignis, das in die Geschichte der Solarwirtschaft eingehen wird: A...

#Ingenieurskunst & erneuerbare #Energien: immer...

sonnenseite.com 17 Jul '11, 12am

Ein diese Woche im Rahmen der Konferenz Clean Technology 2011 vorgestelltes Konzept setzt auf Schiffe als die kostengünsti...

Deutschland muss nachhaltige Energiewende in Ni...

sonnenseite.com 15 Jul '11, 10pm

"Deutschland gilt seit dem verbindlichen Beschluss der Bundesregierung zum Atomausstieg weltweit als Vorreiter für eine na...

Auch US-Atomreaktoren sind gefährlich

sonnenseite.com 31 Jul '11, 11pm

Demnächst wird die "US-Nuclear Regulatory Commission" die Endergebnisse ihrer 90-tägigen Sicherheitsüberprüfung bekannt ge...

Gute Noten für Solarheizungen

sonnenseite.com 17 Jul '11, 10pm

Mit außergewöhnlich guten Noten attestieren Eigenheimbesitzer ihre Zufriedenheit mit Solarheizungen: 90 Prozent der Besitz...

Deutschland versagt beim Kühlgeräterecycling

sonnenseite.com 17 Jul '11, 10pm

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) hat bei der EU Beschwerde wegen der seit Jahren andauernden, nicht ordnungsgemäßen Ent...

RWE und Gazprom – Partner der Zukunft mit Strat...

sonnenseite.com 17 Jul '11, 12am

RWE will sich ausgerechnet in die Abhängigkeit des Konzernes begeben, der auf Betreiben Putins die Ausweitung der Energiem...

Schiffe als günstigere Wellenkraftwerke: Fraunh...

sonnenseite.com 17 Jul '11, 12am

Ein diese Woche im Rahmen der Konferenz Clean Technology 2011 vorgestelltes Konzept setzt auf Schiffe als die kostengünsti...

Windparks: Vertikalturbinen sind sinnvoller

sonnenseite.com 16 Jul '11, 10pm

Windparks können bei gleicher Standfläche zehnmal mehr Energie liefern, wenn sie kompakte Vertikalturbinen anstelle der de...

Erstes Wellenkraftwerk der Welt kommerziell ang...

sonnenseite.com 30 Jul '11, 10pm

Die an der baskischen Küste zwischen San Sebastian und Bilbao gelegene Hafenstadt Mutriku erlebte heute ein für die Strome...

Aktuelle Kostenschätzungen für Energiewende uns...

sonnenseite.com 30 Jul '11, 5am

Isolierte Hochrechnungen voraussichtlicher Einspeisevergütungen reichen für eine umfassende Bewertung nicht aus. Gleichzei...

2011 ist Jahr der teuersten Naturkatastrophen

sonnenseite.com 16 Jul '11, 12am

Eine ungewöhnliche Häufung schwerster Naturkatastrophen macht 2011 bereits nach Ablauf der ersten Hälfte zum schadenträcht...