19 Jul '11, 12pm

Energiewende falsch gedacht! 21 Kohlekraftwerke sind aktuell im Bau/Planung - die meisten sind überflüssig!

Energiewende falsch gedacht: Klimakiller Kohle Ansichten dieses Artikels: Textansicht dieses Artikels Bildansicht dieses Artikels add2any Details zum Artikel: Artikel veröffentlicht am: 19.07.2011, Artikel veröffentlicht von: Michelle Bayona Mit einem ganzen Paket frischer Gesetze läutet Deutschland die angebliche Energiewende ein. Weg von Atom und Kohle - her mit Sonne und Wind? Mitnichten: Die Regierung setzt auf den Ausbau klimaschädlicher Kohlekraftwerke und ersetzt damit ein Übel durch das andere. Details zu diesem Bild anzeigen Greenpeace -Projektion auf einem der Kühltürme des Braunkohlekraftwerks Neurath bei Köln: "Klimawandel 'made in Germany' - Abschalten!" Bildergalerie starten Auch wenn die Energieriesen gemeinsam ins gleiche Horn stoßen: Der Atomausstieg bedeutet eben nicht, dass wir zwangsläufig auf den Bau neuer Kohlekraftwerke angewiesen sind , betont Anike...

Full article: http://www.greenpeace.de/themen/klima/nachrichten/artikel...

Tweets

Agrosprit - Greenpeace testet Diesel in neun eu...

greenpeace.de 19 Jul '11, 11am

Pflanzenöle in europäischem Diesel bedrohen letzte Urwälder Greenpeace testet Diesel in neun europäischen Ländern Ansichte...

#Solarstrom rund um die Uhr, Beispiel #Andasol ...

greenpeace.de 22 Jul '11, 11am

Textansicht dieses Artikels Bildansicht dieses Artikels add2any Details zum Artikel: Artikel veröffentlicht am: 22.07.2011...

Abgehoben: Das neue Lufthansa-Projekt mit Agros...

greenpeace.de 15 Jul '11, 3pm

Textansicht dieses Artikels Bildansicht dieses Artikels add2any Details zum Artikel: Artikel veröffentlicht am: 15.07.2011...

Aktuelle Kostenschätzungen für Energiewende uns...

sonnenseite.com 30 Jul '11, 5am

Isolierte Hochrechnungen voraussichtlicher Einspeisevergütungen reichen für eine umfassende Bewertung nicht aus. Gleichzei...

Die Kohlelobby reibt sich die Hände. Grund ist ...

greenpeace.de 14 Jul '11, 3pm

Es ist geradezu absurd, dass die Bürger nun noch dafür zahlen sollen, dass ihre Lebensgrundlagen durch den Klimakiller Koh...