16 Jul '11, 12am

2011 ist Jahr der teuersten Naturkatastrophen

Eine ungewöhnliche Häufung schwerster Naturkatastrophen macht 2011 bereits nach Ablauf der ersten Hälfte zum schadenträchtigsten Jahr aller Zeiten. "Keine Katastrophe hat uns überrascht, aber die Häufung von so vielen schweren Ereignissen in so kurzer Zeit ist außergewöhnlich", sagt Michael Able, Sprecher von Munich Re. Die wirtschaftlichen Schäden von rund 265 Mrd. Dollar bis Ende Juni übertreffen bereits die Summe des bisher teuersten Jahres 2005 von 220 Mrd. Dollar bei weitem. Insgesamt lag die Schadensumme damit mehr als fünf mal so hoch wie im Durchschnitt der ersten sechs Monate der vergangenen zehn Jahre. "Üblicherweise fallen in der ersten Jahreshälfte geringere Schäden an als in der zweiten, die häufig von den Hurrikanen im Nordatlantik und Taifunen im Nordwest-Pazifik geprägt ist", erklärt Able. Die Zahl der in den ersten sechs Monaten 2011 gezählten Naturkatastr...

Full article: http://www.sonnenseite.com/index.php?pageID=6&article:oid...

Tweets

Deutschland muss nachhaltige Energiewende in Ni...

sonnenseite.com 15 Jul '11, 10pm

"Deutschland gilt seit dem verbindlichen Beschluss der Bundesregierung zum Atomausstieg weltweit als Vorreiter für eine na...

Hungersnot am Horn von Afrika

sonnenseite.com 15 Jul '11, 10pm

Die Welthungerhilfe wird in den drei am stärksten betroffenen Ländern Somalia, Kenia und Äthiopien gemeinsam mit internati...

Atommülllagerung: Grundlegende Fragen sind nich...

sonnenseite.com 15 Jul '11, 10pm

n Etappe 2 sollen die Lagerkonzepte einer grundsätzlichen Prüfung unterzogen werden, fordert die KNS. In die Überprüfung m...

Windparks: Vertikalturbinen sind sinnvoller

sonnenseite.com 16 Jul '11, 10pm

Windparks können bei gleicher Standfläche zehnmal mehr Energie liefern, wenn sie kompakte Vertikalturbinen anstelle der de...

NRW gibt grünes Licht für Ausbau der Windenergi...

sonnenseite.com 12 Jul '11, 10pm

Als erster Baustein der neuen Klimaschutzstrategie des Landes hat Klimaschutzminister Johannes Remmel am 11. Juli 2011 den...

#Ingenieurskunst & erneuerbare #Energien: immer...

sonnenseite.com 17 Jul '11, 12am

Ein diese Woche im Rahmen der Konferenz Clean Technology 2011 vorgestelltes Konzept setzt auf Schiffe als die kostengünsti...

RWE und Gazprom – Partner der Zukunft mit Strat...

sonnenseite.com 17 Jul '11, 12am

RWE will sich ausgerechnet in die Abhängigkeit des Konzernes begeben, der auf Betreiben Putins die Ausweitung der Energiem...

Deutschland versagt beim Kühlgeräterecycling

sonnenseite.com 17 Jul '11, 10pm

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) hat bei der EU Beschwerde wegen der seit Jahren andauernden, nicht ordnungsgemäßen Ent...

Gute Noten für Solarheizungen

sonnenseite.com 17 Jul '11, 10pm

Mit außergewöhnlich guten Noten attestieren Eigenheimbesitzer ihre Zufriedenheit mit Solarheizungen: 90 Prozent der Besitz...

Schiffe als günstigere Wellenkraftwerke: Fraunh...

sonnenseite.com 17 Jul '11, 12am

Ein diese Woche im Rahmen der Konferenz Clean Technology 2011 vorgestelltes Konzept setzt auf Schiffe als die kostengünsti...

Der Klimawander - Sind wir noch zu retten?

sonnenseite.com 16 Jul '11, 9am

Der letzte UNO-Klimareport sagte im Jahr 2007 einen Anstieg des Meeresspiegels um bis zu 59 Zentimeter bis zum Jahrhundert...

China ist Weltmeister in grünen Investitionen

sonnenseite.com 09 Jul '11, 10pm

211 Milliarden US-Dollar wurden 2010 weltweit in erneuerbare Energien investiert. Davon allein 48,9 Milliarden in China, d...

Nachhaltigkeit: Ökologische Aspekte gewinnen an...

sonnenseite.com 10 Jul '11, 10pm

Das Interesse an nachhaltigen Geldanlagen ist bei den Anlegern in Deutschland unverändert hoch. Nach dem Atomunfall im Ker...

Fukushima - und das stumme Leiden der Wale

sonnenseite.com 08 Jul '11, 10pm

dioaktives Wasser verstrahlt WaleEnde April 2011 wurden vor der Küste der nordjapanischen Insel Hokkaido, rund 650 Kilomet...

Fukushima hat Zeitbombe im Keller!

sonnenseite.com 11 Jul '11, 9am

Heute vor genau vier Monaten wurde Japan von dem folgenschweren Erdbeben erschüttert. Am Tag darauf brach die Nuklearkatas...