08 Aug '17, 3pm

Wieder ein Wolf erschossen, 24. Fall von illegaler Tötung in Deutschland https://t.co/51jyKEdgLb

Wieder ein Wolf erschossen, 24. Fall von illegaler Tötung in Deutschland https://t.co/51jyKEdgLb

Mit ihm sind deutschlandweit bereits 24 Wölfe seit dem Jahr 2000 illegal getötet worden. „Das sind keine Einzelfälle mehr. Offenbar gibt es Menschen, die gezielt Jagd auf Wölfe machen“, sagte NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Er fordert die zuständigen Behörden und Minister auf, entschlossener gegen illegale Wolfstötungen vorzugehen und Täter entsprechend strafrechtlich zu verfolgen. Bislang gab es nur drei Verurteilungen – in allen Fällen hatten sich die Täter selbst gestellt. Nicht zu unterschätzen sind auch die Dunkelziffer an nicht aufgefundenen Wolfskadavern und versuchte Abschüssen ohne Todesfolge. So hatte etwa ein junger weiblicher Wolf, der Anfang Juli bei einem Verkehrsunfall im Kreis Elsterheide (Sachsen) zu Tode kam, einen Schrotbeschuss überlebt. Die routinemäßige Untersuchung des Kadavers hatte Kugeln gezeigt, die über den gesamten Körper verteilt waren...

Full article: https://www.nabu.de/news/2017/08/22831.html

Tweets

#ABB erhält Auftrag zur dezentralen Netzstabili...

iwr.de 07 Aug '17, 8am

Zürich - Die Energieversorgung in Deutschland basiert immer stärker auf dezentralen Erzeugungsanlagen. Gefordert sind ne...