29 Dec '14, 1pm

Solarstrom-Eigenverbrauch: Asunim nimmt Photovoltaik-Anlagen ohne Netzeinspeisung in der Türkei in Betrieb

In der türkischen Provinz Aksaray sind unter dem Namen “Solar Equality” acht Photovoltaik-Anlagen in Betrieb, deren Solarstrom nicht in das Stromnetz eingespeist wird, sondern direkt kommunale Pumpwerke versorgt, berichtet Asunim Türkiye (Ankara) in einer Pressemitteilung. Die Photovoltaik-Anlagen haben zusammen eine Nennleistung von 150 kW, sind unterschiedlich groß und verteilen sich auf acht Standorte. Neben dem von Asunim und Greenpower Monitor entwickelten Energiemanagementsystem, das die Netzeinspeisung verhindert, wurden Photovoltaik-Module von Yingli Solar und Wechselrichter von Advanced Energy installiert. Asunim habe bei der Planung besonders den Strombedarf und die Wetterbedingungen vor Ort berücksichtigt, betont das Unternehmen. Meilenstein für Photovoltaik-Netzparität in der Türkei Das Projekt sei ein Meilenstein in Sachen Netzparität. Es wurde von der Provinz...

Full article: http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/aktue...

Tweets

E.ON und #RWE nehmen riesige Kohlekraftwerke in...

iwr.de 29 Dec '14, 10am

Münster - Die Stromversorger klagen im Zusammenhang mit der Energiewende immer häufiger über unrentable Kraftwerke, die st...

Hab bei GNIT schon mal was zum Wintereinbruch g...

gestern-nacht-im-taxi.de 29 Dec '14, 3am

Die zweieinhalb Stunden nach diesem Foto haben mich in Windeseile daran erinnert, weswegen ich diesen Job so mag. Schon be...