09 Jul '18, 2pm

Braunkohle-Verstromung sinkt im ersten Halbjahr 2018 in Europa

Münster - Die Stromerzeugung aus Braunkohle in Europa ist im ersten Halbjahr 2018 auf 132 Milliarden Kilowattstunden gesunken. Dabei stammt fast 50 Prozent des europäischen Braunkohlestroms aus Deutschland. Der Energieträger Braunkohle wird noch in 11 von 28 EU-Staaten zur Stromversorgung eingesetzt. Nach einer IWR-Auswertung der Daten der europäischen Netzbetreiber sinkt die Einspeisung aus Braunkohle-Kraftwerken im ersten Halbjahr 2018 um 3,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der höchste Minderungsbeitrag entfällt danach auf Bulgarien. Strom: EU-Staaten setzen im ersten Halbjahr 2018 weniger Braunkohle ein In den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 wurden in den EU-Staaten insgesamt rd. 132 Mrd. kWh Strom (1. HJ 2017: 136,9 Mrd. kWh) aus Braunkohle erzeugt und in die Netze eingespeist. Das ist ein Rückgang um 3,6 Prozent(4,9 Mrd. kWh) im Vergleich zum ersten Halb...

Full article: https://www.iwr.de/news.php?id=35365

Tweets

Starkes Europa: Neuer europäischer Solarstrom-R...

iwr.de 06 Jul '18, 8am

Münster - In den europäischen Mitgliedsstaaten haben die Solaranlagen im ersten Halbjahr 2018 mit 56 Mrd. kWh so viel St...

Rolex-Tattoo im Gesicht?

youtube.com 09 Jul '18, 3pm

Rolex-Tattoo im Gesicht?

Neuer Ökostromrekord im ersten Halbjahr 2018 ht...

iwr.de 02 Jul '18, 11am

Münster - Die Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energien in Deutschland ist in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 a...

Deutschland führend bei Offshore-Windstrom in E...

iwr.de 11 Jul '18, 1pm

Meldung drucken | Artikel empfehlen 11.07.2018, 15:45 Uhr Deutschland führend bei Offshore-Windstrom in Europa Münster - ...