30 Oct '17, 7am

NRW fördert Ladesäulen: Seit dem 16. Oktober 2017 hat die Landesregierung den Fördertopf aus dem „Sofortprogramm… https://t.co/k2alI5Vb1j

Seit dem 16. Oktober 2017 hat die Landesregierung den Fördertopf aus dem „Sofortprogramm Elektromobilität“ geöffnet. Ladesäulenhersteller Mennekes weist jetzt noch einmal auf die zeitliche Begrenzung hin. Für kommunale Betriebe von Städten und Gemeinden in NRW ergibt sich eine realistische Chance auf die Förderung für jeden öffentlich zugänglichen Ladepunkt von bis zu 5.000 Euro. Privatleute können für die Installation eines privat genutzten Ladepunktes bis zu 1.000 Euro Förderung aus Mitteln des Förderprogramms progres.nrw beantragen. „Die Förderung setzt ein wichtiges Signal für die Verkehrs- und Energiewende in Nordrhein-Westfalen“, sagt Alfred Vrieling, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing eMobility bei Mennekes: „Es empfiehlt sich für Privatleute, kommunale Betriebe und Gewerbetreibende, nun zügig eine Entscheidung für Ladepunkte zu fällen. Denn das Förderprogramm is...

Full article: https://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/aktu...

Tweets