25 Sep '17, 3pm

BWE-Statement zur Bundestagswahl:

„Die Klima- und Energiepolitik ist ein wichtiges Zukunftsthema. Die Parteien, die demnächst über eine Koalition auf Bundesebene sprechen werden, haben sich klar und eindeutig zum Pariser Klimaabkommen bekannt. Dieses Bekenntnis muss nun durch konkrete Maßnahmen untersetzt werden. Eine wirksame Bepreisung des klimaschädlichen CO2 muss ein Teil des marktwirtschaftlichen Rahmens für die künftig dekarbonisierte Energiewirtschaft bieten. Wir sehen angesichts der Ausschreibungsergebnisse keinen Grund zur Beschränkung des Zubaus der Erneuerbaren Energien. Die Chancen von Digitalisierung und Sektorenkopplung sind immer wieder betont worden. Hier lassen sich schnell Erfolge für den Klimaschutz erzielen. Über direkte Lieferbeziehungen zu Gewerbe und Industrie können Erneuerbare darüber hinaus Verantwortung übernehmen. Dazu sind wir bereit. Alle Parteien sollten ein Interesse haben, ...

Full article: https://www.wind-energie.de/presse/pressemitteilungen/201...

Tweets

Denkwürdige #Bundestagswahl steuert auf #Jamaik...

iwr.de 25 Sep '17, 7am

Berlin - Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag ist entschieden. Die Union stürzt ab, die SPD schaltet bereits auf Oppositi...

#BTW17 @Siemens CEO @JoeKaeser on the #GermanElections and #Industry40. Full statement here:

#BTW17 @Siemens CEO @JoeKaeser on the #GermanEl...

siemens.com 25 Sep '17, 1pm

Kommentar Joe Kaeser zu den Ergebnissen der Bundestagswahl top of page Ich wünsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrem...

Indien auf dem Weg zur Solarnation

Indien auf dem Weg zur Solarnation

sonnenseite.com 23 Sep '17, 6am

Zwar hält die Regierung noch am Vollenden von im Bau befindlichen neuen Kohlekraftwerken von heute installierter Leistung ...